Elisa, die Zaubertanne

Im Märchenwald ist schwer was los: Neben Fuchs, Igel und Ameise, versucht auch der Rabe Rudolf seinen Platz zu behaupten. Er ist ein bisschen ängstlich, träumt aber davon, als Stern einen Platz am Himmel zu bekommen. Eines Tages kommt ein kalter Sturmwind im Wald auf und Elisa, die Zaubertanne, wird vom Himmel geschleudert. Sie kann tatsächlich zaubern und möchte im Wald Wurzel schlagen. Die Waldbewohner freuen sich mächtig über die neue Mitbewohnerin, die spannende Geschichten von ihrer Reise um die Welt zu erzählen weiss.
Doch natürlich lässt das Böse nicht lange auf sich warten: Der furchterregende Herr der Märchen hat sich auf den Weg in den Zauberwald gemacht, im Schlepptau seinen Gehilfen Winfried, der die lange Reise eher anstrengend findet. Der Herr der Märchen hat schon so einige Märchenfiguren gefangen und hält sie in seinem Palast der 1000 Spielzeuge eingesperrt. Nun ist er hinter Elisa her, die er sehr hübsch und reizend findet. Die Waldbewohner sind natürlich in heller Aufregeung und wollen ihre wunderbare Elisa nicht hergeben. Rabe Rudolf wird kurzerhand zum Chef des Waldes ernannt und soll die kleine Tanne beschützen, was ihm einiges abverlangt. Natürlich geht eine Menge schief und Elisa wird vom Herr der Märchen verschleppt.
Das darf natürlich nicht einfach so hingenommen werden: Ein Plan muss her!
Ob die Waldgesellschaft es am Ende schafft, Elisa zu befreien, was eine wilde Schneeflocke namens Snowy mitsamt ihres Schneeflockentrainers Hannbibal damit zu tun hat (und wie die Liebe in unser Stück Einzug erhält), wie verrückt eine Reise um die halbe Welt sein kann und warum es mutig macht, eine starke Truppe im Rücken zu haben, erzählt unsere Theatergeschichte auf witzige, poetische und manchmal auch gruselige Art.

Elisa, die Zaubertanne ist unser diesjähriges Wintermärchen für Kinder.

Tickets gibt es ab Oktober.

Meinungen zum Stück

Du hast dieses Stück bereits gesehen? Wir geben alles für unser Publikum, und sind wahnsinnig neugierig, wie es dir gefallen hat. Wir freuen uns über Feedback.

Deine Meinung zum Stück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abensenden stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Karl Mahnke Theaterverlag