In 80 Tagen um die Welt

Der exzentrische Engländer und Pünktlichkeitsfanatiker Phileas Fogg geht eine waghalsige Wette ein: Er soll in 80 Tagen einmal um die Welt reisen. Kein normaler Mensch würde Ende des 19. Jahrhunderts darauf einen Pfifferling setzen. Phileas Fogg aber ist kein normaler Mensch. Noch am selben Abend verlässt er die feine englische Teegesellschaft und bricht zusammen mit seinem Diener Passepartout und seiner Köchin Mrs. Potts auf. Über Ägypten, knapp einer Witwenverbrennung in Indien entkommend, im Drogenrausch durch Hongkong, mit einer todesmutigen Heißluftballonbesitzerin über das Chinesische Meer und dem Zug quer durch Amerika, geht die atemberaubende Reise um die Welt. Verfolgt werden die „Wett-Reisenden“ dabei von zwei übereifrigen Polizeibeamten, die den wagemutigen Briten um jeden Preis an der Weltumrundung hindern wollen.
Was die große Liebe sowie Hertha und Willi aus Bottrop mit den zahllosen Abenteuern zu tun haben und ob Mister Fogg seine aberwitzige Wette gewinnt, zeigt die Freilichtbühne Billerbeck in der Abenteuer-Komödie nach dem Klassiker von Jules Verne.

Regie: Julius Jensen
Assistenz: Sabine Alexander, Julia Demming

Eindrücke

Meinungen zum Stück

Eine wunderbare, schräge Inszenierung und einfach toll gespielt! Ich wünsche Euch noch viele regenfreie Vorstellungen.

– Thomas J.

Auch uns hat es sehr gut gefallen. Wir waren gestern abend da und hatten Glück mit dem Wetter. Die Schauspieler waren einfach klasse (besonders Passepartout, der/die diese schwierige Rolle glänzend gemeistert hat). Auch das Bühnenbild und das ganze „Drumherum“ war toll. Wir kommen bestimmt wieder.

– Gudrun Berger

Sehr schönes und witziges Stück ! Trotz des nass-kalten Wetters habe ich die Vorstellung sehr genossen und viel gelacht. Besonders die gut plazierten Anspielungen auf aktuelle gesellschaftspolitische Verhältnisse und die peppige musikalische Einlage haben mir gefallen. Weiter so!

– Bärbel

Deine Meinung zum Stück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abensenden stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Hinweis zum Vorverkauf

Tickets für "Füchse lügen nicht" können aktuell ausschließlich telefonisch (02543-1020), per Mail (an [email protected]) oder an unseren Vorverkaufsstellen reserviert und gekauft werden!